Wiekauer Info-Blog - Home-Wiekau -Die Homepage-

Logo Die Homepage
Download Android-App
Direkt zum Seiteninhalt

Zulieferung durch GLS

Home-Wiekau -Die Homepage-
Veröffentlicht von in Unsere Wiekau · 31 Januar 2020
Tags: 31.Januar2020
BESCHWERDE AN GLS

Guten Tag,
es ist bereits das 4. Mal, dass ich mit einer Gehbehinderung von GdB 80 warten muss, bis meine Frau von der Arbeit nach Hause kommt, damit sie noch mein Paket vom GLS Shop in 27793 Wildeshausen abholen kann. Da hat sie nach körperlichem Stress als Altenpflegerin noch besonders viel Lust nochmals 12 km zu fahren, nur weil Ihre Fahrer scheinbar ein Verbot haben in unser Wohngebiet "Wiekau" zu fahren.
Es muss ja so sein, da auch meine Nachbarn bereits mehrfach berichten, dass GLS das Wohngebiet nicht anfährt, aber auch keine Benachrichtigungen im Postkasten hinterlässt.
Angeblich zum mehrfach wiederholtem Mal bekomme ich eine Nachricht per Mail, dass der Fahrer hier war, aber niemanden angetroffen hat.
Es war genau 13.30 Uhr wo ich am Küchentisch zu Mittag gegessen habe und die Zufahrt vor dem Fenster habe.
Kurz gesagt:
Sie bezahlen  (bzw. ich bezahle) die Fahrer für die Zustellung, nicht für Faulheit damit diese schnell Feierabend haben.
So eine Frechheit habe ich schon lange nicht mehr erlebt.
Soeben erhielt ich einen Anruf von meiner Frau, die sich gerade im GLS Paketshop befindet, um das Paket abzuholen. Das Paket ist wohl total kaputt und da könnte sogar etwas fehlen, weil die Beschädigung so groß ist.
So habe ich gesagt, sie möge sich das bestätigen lassen, was absolut verweigert wurde. Angeblich hat der GLS Paketshop damit nichts zu tun, er wäre nur „Aufbewahrer“ und es wäre ihm neu, dass er sowas bestätigen muss. Schließlich musste meine Frau den Empfang quittieren, sonst hätte sie das Paket nicht erhalten. Dieses Verfahrensweise ist sogar rechtswidrig!!!
Es ist schon ungeheuerlich, was man sich als Kunde bei GLS gefallen lassen muss.
So erwarte ich eine Erstattung der Versandkosten, ggf. auch an den Versender, der mir das Geld sicher auch dann erstatten wird.
Ich gehe auch davon aus, dass ich hierzu eine eindeutige Stellungnahme erhalte und welche Konsequenzen daraus gezogen wurden.
Erhalte ich keine Nachricht, werde ich einen ausführlichen Bericht über die Verfahrensweise bei GLS verfassen und der Bild- und Tageszeitung zustellen und mich an die Aufsichtsbehörde wenden.
Da meine Frau inzwischen eingetroffen ist, anbei noch ein Foto vom Paket. Sogar die verschweißte Tüte im Karton ist aufgerissen, als ob da jemand sich was zu eigen machen wollte.
Es fehlt 1x Rehau Rautitan Halter 75/150 Z30 für Einzelanschluss (ist wohl raus gefallen).
Nun verstehe ich auch, warum der Fahrer lieber nicht die Ware zustellen wollte.
Sie werden verstehen, dass ich mehr als sauer bin, da ich so etwas von DHL überhaupt nicht kenne.
Eine Kopie von diesem Schreiben geht an den Lieferanten (und auch weitere), die ich nunmehr auffordern werde sich von GLS zu trennen. Dieser wird sich „hoffentlich“ auch zwecks Kostenerstattung an Sie wenden.
Da ich auch einen „Online-Blog“ über unser Wohngebiet verwalte, veröffentliche ich dieses Schreiben zur Information an meine Leser und Interessenten.
Freundliche Grüße

FOTO im Abholzustand:



Kein Kommentar

Zurück zum Seiteninhalt